Non Animal Testing Database
EnglischDeutsch

Mathematisches Modell der Amyloid-Beta-Dynamik in Gegenwart von Gamma-Sekretase-Inhibitoren

November 2012
AstraZeneca, Macclesfield, Großbritannien
Die Mechanismen der Amyloid-beta-Akkumulation bei der Alzheimer-Krankheit sind noch immer nicht bekannt. Eine unbeantwortete Frage ist der Anstieg des Amyloid-beta-Spiegels nach der Behandlung mit Gamma-Sekretase-Inhibitoren in einigen Zelllinien. In dieser Studie wird ein mathematisches Modell zur quantitativen Beschreibung der Dynamik von Amyloid-beta in Zelllinien vorgeschlagen, bei denen dieses Phänomen auftritt, im Vergleich zu solchen, bei denen dies nicht der Fall ist. Die Ergebnisse zeigen, dass die Veränderungen in der Dynamik der amyloidogenen und nicht-amyloidogenen Pfade durch die Akkumulation des C-terminalen Fragments 99 des Amyloid-Vorläuferproteins angetrieben werden. Außerdem ist das Modell in der Lage, die Amyloid-beta-Profile von Menschen zu reproduzieren, die mit Gamma-Sekretase-Inhibitoren behandelt wurden. Insgesamt wird in dieser Studie ein wirksames mathematisches Modell vorgeschlagen, das zur Entwicklung neuer Therapeutika verwendet werden kann, die auf die Amyloid-beta-Produktion bei der Alzheimer-Krankheit abzielen.
Interplay between α-, β-, and γ-secretases determines biphasic amyloid-β protein level in the presence of a γ-secretase inhibitor
Claus Bendtsen
#796
Eingestellt am: 08.08.2021
Zurück zum Seitenanfang
Englisch Deutsch

Achtung: Internet Explorer

Der Internet Explorer von Microsoft versteht keine aktuellen Scriptsprachen mehr, die neueste Haupt-Version (Version 11) ist von 2013 und wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt.

Verwenden Sie deshalb aktuelle Versionen von Browser wie bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, denn nur das garantiert Ihnen ausreichend Schutz vor Infektionen und eine korrekte Darstellung von Webseiten.