Non Animal Testing Database
EnglischDeutsch

Humanes Blutplättchen-Lysat: besser als FKS für die Osteogenese

2020
Heidelberg University Hospital, Heidelberg, Deutschland(1)
Orthopaedic University Hospital Heidelberg, Heidelberg, Deutschland(2)
#Knochen
Fötales Kälberserum (FKS) wird häufig als Wachstumsfaktor und Proteinquelle in Kulturmedien für aus dem Knochenmark gewonnenen mesenchymalen Stromazellen (BMSC) verwendet, obwohl es ein xenogenes Produkt ist, das mehrere Nachteile aufweist. Eine vielversprechende Alternative für FKS ist das humane Blutplättchen Lysat (hPL), das aus humanen Thrombozytenkonzentraten hergestellt wird und eine stabile und zuverlässige Proteinquelle darstellt. In dieser Studie untersuchten die Autoren den Einfluss von hPL auf die Proliferation und osteogene Differenzierungskapazität von menschlichem BMSC. Sowohl die Proliferationsrate als auch die Differenzierung von BMSC, die in mit hPL supplementiertem Medium kultiviert wurden, übertrafen diejenigen von FKS-Medien. Diese Ergebnisse zeigen, dass hPL FKS als Proteinlieferant in Zellkulturmedien ersetzen kann und die osteogene Differenzierungskapazität von BMSC nicht negativ beeinflusst.
Human platelet lysate can replace fetal calf serum as a protein source to promote expansion and osteogenic differentiation of human bone-marrow-derived mesenchymal stromal cells
Fabian Westhauser(1), Raban Heller(1), Joerg Fellenberg(2)
#459
Eingestellt am: 29.01.2021
Zurück zum Seitenanfang
Englisch Deutsch

Achtung: Internet Explorer

Der Internet Explorer von Microsoft versteht keine aktuellen Scriptsprachen mehr, die neueste Haupt-Version (Version 11) ist von 2013 und wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt.

Verwenden Sie deshalb aktuelle Versionen von Browser wie bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, denn nur das garantiert Ihnen ausreichend Schutz vor Infektionen und eine korrekte Darstellung von Webseiten.