Non Animal Testing Database
EnglischDeutsch

Lebensechtes Beatmungsmodell

Simulab, Seattle, USA
Dieses Oberkörpermodell bildet die menschliche Anatomie mit entsprechenden Eigenschaften wie Bewegung, Gewicht und tastbare Orientierungspunkte (funktionierende Epiglottis, Stimmbänder) realistisch ab. Mit diesem Modell kann eine Reihe grundlegender bis anspruchsvoller Atemwegstechniken wie die nasale und orale Intubation, Einführen eines Laryngoskops oder chirurgische Krikothyreotomie durchgeführt werden. Das synthetische Gewebe verhält sich anatomisch realistisch, wenn Schnitte durchgeführt werden. Um typische Komplikationen zu simulieren, stehen zusätzliche Module wie eine geschwollene Zunge oder blockierte Atemwege zur Verfügung. Ein Gebiss mit akustischer Rückmeldung simuliert einen Kieferbruch bei übermäßiger und damit unsachgemäßer Kraftanwendung während der oralen Intubation.
AirwayMan
www.simulab.com
#440
Eingestellt am: 18.12.2020
Zurück zum Seitenanfang
Englisch Deutsch

Achtung: Internet Explorer

Der Internet Explorer von Microsoft versteht keine aktuellen Scriptsprachen mehr, die neueste Haupt-Version (Version 11) ist von 2013 und wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt.

Verwenden Sie deshalb aktuelle Versionen von Browser wie bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, denn nur das garantiert Ihnen ausreichend Schutz vor Infektionen und eine korrekte Darstellung von Webseiten.