Non Animal Testing Database
EnglischDeutsch

Bioreaktor zur Modellierung der alveolären Grenzfläche

Oktober 2020
Helmholtz Zentrum Muenchen, Neuherberg, Deutschland(1)
University of Pisa, Pisa, Italien(2)
In dieser Studie entwickeln die Forscher einen Bioreaktor mit beweglicher Luft-Flüssigkeits-Grenzfläche, in dem Zellen auf einer Membran gezüchtet werden, die die Exposition der Luft-Flüssigkeits-Grenzfläche und die mechanoelastische Bewegung des Lungengewebes während der Atmung nachahmt. Das Gerät besteht aus zwei Kammern: eine ist der Zellkultur ausgesetzt, die die Blutzirkulation anregt, die andere einem Aerosolgenerator und einem zyklischen Drucksystem, das die Alveolarwand nachahmt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Belastung der Membran überwacht werden kann und dass sich flüssiges Aerosol effizient auf der Membran ablagert. Außerdem wurden kultivierte menschliche Lungenepithelzellen mechanisch stimuliert, ohne ihre Lebensfähigkeit zu verlieren. Insgesamt haben die Forscher einen Bioreaktor entwickelt, der für die Untersuchung toxikologischer und therapeutischer Anwendungen in einer biodynamischen Umgebung eingesetzt werden kann.
Development of a dynamic in vitro stretch model of the alveolar interface with aerosol delivery
Otmar Schmid(1), Arti Ahluwalia(2)
#1290
Eingestellt am: 30.11.2021
Zurück zum Seitenanfang
Englisch Deutsch

Achtung: Internet Explorer

Der Internet Explorer von Microsoft versteht keine aktuellen Scriptsprachen mehr, die neueste Haupt-Version (Version 11) ist von 2013 und wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt.

Verwenden Sie deshalb aktuelle Versionen von Browser wie bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, denn nur das garantiert Ihnen ausreichend Schutz vor Infektionen und eine korrekte Darstellung von Webseiten.