Non Animal Testing Database
EnglischDeutsch

Biologisch gedrucktes multizelluläres 3D-Lungenmodell

2021
Technische Universität Berlin, Berlin, Deutschland
Es gibt nur wenige Behandlungsmöglichkeiten für das Influenza-A-Virus, und jedes Jahr kommt es zu tödlichen Fällen. Darüber hinaus sind die derzeitigen Modelle stark eingeschränkt, was die Entwicklung neuer Therapien behindert. In den letzten Jahren haben sich Bioprinting-Techniken zu effizienten Werkzeugen für die Reproduktion menschlicher Mikrogewebsumgebungen zur Untersuchung infektiöser Pathogenitätsmechanismen entwickelt. Hier wurden humane primäre Lungenfibroblasten, humane monozytäre Zellen und humane alveoläre Epithelzellen mit einer auf Hydrogel basierenden Biotinte gedruckt, um ein menschliches Lungenmodell zur Untersuchung der pathologischen Mechanismen von Infektionskrankheiten zu erstellen. Die Ergebnisse zeigten, dass dieses Modell eine Langzeitkultur ermöglicht. Darüber hinaus löste eine Infektion mit bakteriellen Toxinen und ATP eine Immunreaktion durch die Sekretion entzündlicher Zytokine aus. Außerdem konnte die Virusreplikation nach einer Infektion des Modells mit einem antiviralen Mittel dosisabhängig gehemmt werden. Insgesamt haben die Forscher ein menschliches 3D-Lungenmodell entwickelt, das die alveoläre Mikroumgebung nachbildet und geeignet ist, pathologische Mechanismen bei Lungenerkrankungen, einschließlich Infektionskrankheiten, zu untersuchen und neue therapeutische Strategien zu erforschen.
Bioprinted multi-cell type lung model for the study of viral inhibitors
Jens Kurreck, Johanna Berg
#1266
Eingestellt am: 29.11.2021
Zurück zum Seitenanfang
Englisch Deutsch

Achtung: Internet Explorer

Der Internet Explorer von Microsoft versteht keine aktuellen Scriptsprachen mehr, die neueste Haupt-Version (Version 11) ist von 2013 und wird seit 2015 nicht mehr weiterentwickelt.

Verwenden Sie deshalb aktuelle Versionen von Browser wie bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, denn nur das garantiert Ihnen ausreichend Schutz vor Infektionen und eine korrekte Darstellung von Webseiten.